Unbenanntes Dokument

 

Das Frameblog

Startseite
   

Kaffeeflecken

Eine Mieterin beschwert sich, was an sich nicht ungewöhnlich ist, über ein zunehmend verdrecktes Stiegenhaus. Und sie schildert mir so allerhand, von Spucke an den Aufzugstüren bis einfach ins Stiegenhaus geleerten Aschenbechern, alles nichts, was ich nicht schon hunderte Male gehört habe, viele Menschen haben nun einmal etwas Ferkelhaftes an sich, aber dann kam doch noch etwas Neues: Kaffeeflecken an der Stiegenhausdecke. 
Wie, so frug ich die Dame erstaunt, kommen die denn da bitte hin? 
Und sie schilderte mir, dass Jugendliche, die teilweise nicht einmal in der Stiege wohnen, sondern nur zu Besuch kommen, sich mit Kaffeebechern aus einem in der Nähe befindlichen Fastfoodrestaurant einen Sport daraus machen, diesen Kaffee mit Schwung an die Decke zu schütten. Und zwar versuchen sie, alte Kaffeeflecken dabei mit dem frischen Kaffee zu treffen. 
Also ehrlich, ich weiß mir mit Kaffee was Besseres anzufangen...

19.5.09 19:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Webnews

Wiener Wohnen

Gratis bloggen bei
myblog.de