Unbenanntes Dokument

 

Das Frameblog

Startseite
   

Herkunftssache

Ich hatte gestern Dienst. Und prompt eine Dame am Rohr, die da erzählte, es gäbe eine neue Türkenbelagerung. 
Ich wurde natürlich sofort hellhörig: Muss ich jetzt das Bundesheer verständigen, oder gar die EU? Stehen die Türken - wie einst im Mai - vor den Toren Wiens, bewaffnet bis an die Zähne und zu allem entschlossen? 
Aber NEIN!!! 
Nicht doch! 
Was da belagert wurde, war der Gemeindebau! 
Es nützte nichts, ihr zu sagen, dass nur: 
- Österr. Staatsbürger, 
- EU-Bürger (bzw. EWR) 
- gem. der Genfer Konvention anerkannte Flüchtlinge (also keine Asylwerber, sondern solche, die das Asyl bereits erhalten haben) 
und 
- aufenthaltsverfestigte (sorry, das ist amtsdeutsch, kann ich nix dafür) Ausländer 
eine Gemeindewohnung kriegen können; 
für sie stand fest, dass nur türkische Staatsbürger Anspruch auf eine Gemeindewohnung haben, vor allem, wenn sie auch noch nachweisen können, dass sie muslimischen Glaubens sind. 
Oh ja, Moslems müssen's sein. 
Weil sie hat allen Ernstes zu mir gesagt, dass ihrer Meinung nach Christen und Juden keine Chance auf eine Gemeindewohnung haben, wobei, ihr zufolge, das bei den Juden auch ganz ok ist. Weil der Führer ja recht gehabt habe. 
Ich hab mir den Lamento angehört. 
Ist ja mein Job. 
Aber irgendwann reicht's sogar mir. 
Also habe ich sie gefragt, ob sie nicht glaubt, dass sie ein bißchen rassistisch drauf ist. 
Sie hat sich spornstreichs über mich beschwert. 

Ein Kollege von mir ist türkischer Abstammung, sein Name endet jedoch auf -ic, gesprochen: itsch. 
Er meldet sich also mit blablaitsch. 
Ich habe das Gespräch nicht mitgehört, nur was er sagte, aber klar war, dass er seinem Gesprächspartner klarzumachen versuchte, dass er nicht jugoslawischer Abstammung ist. Denn dieser wollte unbedingt serbokroatisch mit ihm reden, wie es schien. 
Was in folgendem - in Schriftform nur schwer wiederzugebendem - verzweifeltem Aufschrei endete: 
"I BIN KA TSCHUSCH I BIN A KANAK HOSTAS ENDLI???"
13.4.09 19:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Webnews

Wiener Wohnen

Gratis bloggen bei
myblog.de